Ein Satz fällt oft, wenn es um das Thema Social Media geht: Wir sind nur eine kleine Kultureinrichtung und haben leider keine Zeit dafür. Denkt man weiter, dürfte es eigentlich gar keine KünstlerInnen geben, die im Social Web aktiv sind, schließlich sind sie ganz auf sich alleine gestellt.

Mit der Zeichnerin Susanne Haun und dem Aquarellisten Frank Koebsch haben wir zum Treffpunkt KulturManagement zwei KünstlerInnen eingeladen, die zeigen, dass es sehr wohl möglich ist, im Netz aktiv zu sein. Und damit auch Erfolg zu haben.

Beide haben sich über die Jahre eine beachtliche Präsenz aufgebaut und nutzen die verschiedensten Kanäle, um die eigene Arbeit sichtbar zu machen. Sie werden uns zeigen, wie sie das Thema Social Media angegangen sind, welche Kanäle sie nutzen und vor allem, wie viel Zeit sie täglich online verbingen. Wenn Sie zu denen gehören, die sich mangels Zeit noch nicht dazu aufgerafft haben, mit ihren Social Media-Aktivitäten zu beginnen, dann laden wir Sie herzlich ein, sich den fehlenden Motivationsschub zu holen.

Der Treffpunkt KulturManagement ist wie immer kostenlos, Sie müssen lediglich am 24. Juli um 9 Uhr diesen Link anklicken: https://proj.adobeconnect.com/treffpunktkulturmanagement/

 
24.07.2013.txt · Zuletzt geändert: 2013/07/14 21:24 von christian
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki